1.Quartal2020

Einsatz 20/2020

Datum: 07.03.2020

Uhrzeit: 04:43/ 5,5 Std.

Kleinheubach

Brand; Brand einer Scheune


Dienststelle:

FF Kleinheubach

Stärke:

22

Gerät:

ELW, LF 16/12, DLK 23/12 CS, TLF 16/25, MZF


weitere Dienststellen:

FF Rüdenau, FF Großheubach, Rettungsdienst


Bericht:

Scheunenbrand in Kleinheubach am 07.03.2020

Am frühen Samstagmorgen gegen 4.40 Uhr bemerkten Anwohner in der Bachgasse in Kleinheubach, dass eine dort befindliche Scheune brannte und verständigten die Feuerwehr.
Als die ersten Kräfte eintrafen stand das Gebäude bereits lichterloh in Flammen. Trotz großem Kräfteaufgebot der umliegenden Feuerwehren brannte die Scheune vollständig ab. Das Feuer griff zudem auf das Dach eines daneben befindlichen Nebengebäudes über. Eine weitere Brandausweitung konnte durch die Feuerwehr jedoch verhindert werden.
Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000 EUR.
Die Brandursache ist bislang unklar und Gegenstand der Ermittlungen, die die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen hat.