2021Aktuelles Aktive

MTA-Zwischenprüfung erfolgreich bestanden

Nach einer langen „Corona-Pause“ konnten unsere drei Teilnehmer der Modularen Truppausbildung am gestrigen Abend die Zwischenprüfung erfolgreich ablegen.

Die Ausbildung ist die Grundausbildung der freiwilligen Feuerwehrleute. Sie umfasst eine 120 Stunden dauernde Theorie- & Praxisphase, in der alle Grundlagen des Feuerwehrdienstes gelehrt und beigebracht werden.

Der Lehrgang startete im September vergangenen Jahres und musste dann aufgrund der dritten Welle unterbrochen werden, ehe die Ausbildung im Juli diesen Jahres dann wieder aufgenommen werden konnte.

Die frischgebackene Truppfrau und die beiden frischgebackenen Truppmänner dürfen nun eine 40-stündige Ausbildungsphase, welche sich über die nächsten beiden Jahre erstreckt beginnen. Hier werden die drei im Rahmen unserer Standortausbildung in Kleinheubach weiter ausgebildet und alle MTA-Inhalte gefestigt, ehe sie dann die Abschlussprüfung antreten können und zu Truppführern werden. Dies ist der Grundstein für sämtliche, weiteren Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb der Feuerwehr und vor allem den uneingeschränkten Feuerwehreinsatzdienst.