2021Aktuelle BerichteAktuelles Aktive

Ausbildung am 26.03.2021

Gestern Abend fand, seit langer Zeit, erstmals wieder eine Präsenzübung statt. Seit die Inzidenzzahlen im vergangenen Sommer die 50 überschritten hatten, galt die Empfehlung, den Übungsbetrieb einzustellen und auf digitale Möglichkeiten umzusteigen. Dies haben wir teilweise umgesetzt, jedoch ist die Theorie nur ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung von Feuerwehrleuten.Um die Einsatzbereitschaft nicht zu gefährden, orientierten wir uns trotz aller Vorkehrungen und Hygienekonzepten, an diesen Empfehlungen.Weiterhin ist es aber so, dass eine Feuerwehr im Schadensfall nur adäquat Hilfe leisten kann, wenn die Aus- und Fortbildung kontinuierlich auf einem hohen Level durchgeführt wird. Und zwar praktisch und im Tun. Aus diesem Grund nahmen auch wir nun wieder den Übungsbetrieb auf.Wir widmeten die erste Ausbildung unserem neuen TLF und führten in mehreren Kleingruppen eine Stationsausbildung an folgenden Geräten durch:- Motorsäge, Rettungssäge und Motortennschleifer- mobile Sichtschutzwand und Rettungsplattform- mobile Beleuchtungseinrichtungen und akkubetriebener Rettungssatz- Entnahme und Verlastung 50kg CO²-Löscher

Eure Freiwillige Feuerwehr Kleinheubach